Vita


Mein Name ist Hartmut Hegewald. Ich wurde 1952 in Karlsruhe geboren und wuchs im Rheinland in der Nähe von Düsseldorf/ Köln auf. Nach meinem Abitur und langjähriger Instrumentalausbildung (Violin- und Gitarrenspiel), verband ich meine Leidenschaft zur Musik und meine Freude am handwerklichen Arbeiten im Beruf des Gitarrenbauers.

Nach Lehre und Meisterprüfung arbeite ich seit 1980 als selbstständiger Gitarrenbaumeister. Anfangs lag der Schwerpunkt meiner Arbeit im Bau von Mandolinen, Western- und Akustikgitarren, in der Entwicklung von Sonderanfertigungen wie z.B. spezielle Instrumente für experimentelle und therapeutische Musik.

Ich habe mich umfassend mit akustischen Problemen verschiedener Zupfinstrumente befasst, bevor ich mich seit Mitte der 80er Jahre auf die Optimierung der klassischen Gitarre konzentriere.

Ich ließ mich durch die alten spanischen Gitarren aus der Zeit von Torres (1817-1892) inspirieren. Heute baue ich meine Konzertgitarren in Anlehnung an die Konstruktionsprinzipien wegweisender spanischer Gitarrenbauer des 19.- und 20. Jahrhunderts.

Als Meister fühle ich mich verpflichtet, meine Erfahrungen an meine Lehrlinge weiterzugeben. Mein Anliegen praktisches und theoretisches Fachwissen weiterzuentwickeln und zu verbreiten realisiere ich durch Lektoratsarbeit, Vorträge über Gitarrenbau und Gründung eines Netzwerks europäischer Gitarrenbauer ("Gitarrenbauertage Vlotho").

Ich lebe mit meiner Frau in Bönen zwischen Sauerland, Ruhrgebiet und Münsterland.